SPENDE AUS UETERSENFreiwillige Feuerwehr Kiebitzreihe
erhält digitales Rundumpaket

Gruppenführer Stefan Bolls (links) und Anycall-Geschäftsführer Ole Nils Feddersen präsentierten den gespendete Tablet-PC und die dazugehörige Technik.

 

 

Gruppenführer Stefan Bolls (links) und Anycall-Geschäftsführer Ole Nils Feddersen präsentierten den gespendete Tablet-PC und die dazugehörige Technik.

 

Die Uetersener Firma Anycall GmbH sponserte der Wehr
Wlan-Access-Points und einen Tablet-PC im Wert von 800 Euro.

von  
25. November 2020, 16:15 Uhr

 

KIEBITZREIHE/UETERSEN | Große Freude und Dankbarkeit bei der
Freiwilligen Feuerwehr Kiebitzreihe: Durch eine großzügige Spende der
Uetersener Firma Anycall Gmbh, die professionelle
Telekommunikationslösungen anbietet, ist die Wehr digital jetzt noch
besser ausgestattet. Anycall sponserte mehrere Wlan-Access-Points sowie
einen wassergeschützten, speziell für raue Arbeitsumgebungen geeigneten
Tablet-PC im Gesamtwert von rund 800 Euro. Dadurch konnte unter
anderem das gesamte Gerätehaus sowie Teile des Außenbereichs mit Wlan abgedeckt werden.

Alles auf einen Blick

 

„Der jeweilige Einsatzleiter kann jetzt bei einer Alarmierung über den
Tablet-PC, der im Fahrzeug mit einer Ladehalterung installiert ist,
feststellen, wie viele Einsatzkräfte zur Verfügung stehen und wann die
Kameraden eintreffen werden“, erklärte Gruppenführer Stefan Bolls, über
den der Kontakt zu der Firma Anycall zustande gekommen ist.

„Anfang des Jahres hat die Feuerwehr Kiebitzreihe eine Alarmierungs-APP eingeführt.“ Stefan Bolls, Gruppenführer FFW Kiebitzreihe 

Darüber können die Kameraden bei einem Einsatz über ihr Smartphone
eine Rückmeldung geben, wie schnell sie an der Feuerwache sind, sagte
Bolls weiter. Diese Rückmeldungen sowie Informationen zum Einsatzort, Anfahrtsweg und Standort der Hydranten wird auf einem Monitor in der Fahrzeughalle und jetzt auch auf dem neuen Tablet-PC im Löschfahrzeug
angezeigt.

Ehrenamt unterstützen

„Die Unterstützung des Ehrenamts in der Wehr ist uns ein großes
Bedürfnis“, erklärte Anycall-Geschäftsführer Ole Nils Feddersen bei der Präsentation der neu eingerichteten Technik.

 

 

 

 

– Quelle: https://www.shz.de/30377342 ©2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr findet uns jetzt auch auf

INSTAGRAM

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Kiebitzreihe

1&1 IONOS MyWebsite